tps-hero

Korrosion und Lecks im Domschacht?
Tank Protection 2.0 – Unsere HybridLösung

TPS | TANK
PROTECTION SHIELD®

ZÜNDET DIE NÄCHSTE
ENTWICKLUNGS-
STUFE

logo-difb

Willkommen bei der TANK PROTECTION SHIELD Service – GmbH, Ihrem Spezialisten für die Sanierung von Tanks und Domschächten

Die TANK PROTECTION SHIELD Service – GmbH ist ein Unternehmen der Heine Unternehmensgruppe. Von unserem Hauptsitz am Chemiestandort Leverkusen und unserer Niederlassung in der Industriestadt Dortmund unterstützen wir unsere Kunden in ganz Deutschland und den angrenzenden europäischen Nachbarstaaten in allen Fragen rund um den Korrosionsschutz an Domschächten, Silos und Tanks von LAU-Anlagen aller Art.

Mit unserem patentierten Tank Protection Shield®, kurz TPS, gehören Leckagen der Vergangenheit an. TPS schützt Ihre Anlagen dauerhaft vor Korrosion!

TPS ist aber mehr als nur ein modernes und zuverlässiges Abdichtungsmaterial für den Tank- und Siloschutz. Hinter Tank Protection Shield® steht unser gesamter Ablauf der notwendigen Arbeiten, um Ihre Anlage schnell und kosteneffizient wieder instand zu setzen. Und das sogar bei laufendem Betrieb! Wie der Panzer einer Schildkröte sich bei Verletzungen partiell heilen kann, so helfen wir Ihnen, ohne dass dadurch Ihr Geschäft beeinträchtigt wird.

Wir sind HSSE-zertifiziert

  • Bei der Arbeitssicherheit, beim Umweltschutz und bei der Kundenzufriedenheit setzen wir auf höchste Standards.
  • Unsere Prozesse und Arbeitsabläufe wurden einer umfassenden Prüfung nach HSSE-Standards unterzogen und erfolgreich zertifiziert.
  • Außerdem schulen wir unsere Mitarbeiter permanent, um sie jederzeit auf dem aktuellsten Stand aller erforderlichen Entwicklungen – ob technisch oder rechtlich – zu halten.

Erfahren Sie auf unserer Website mehr!
Über uns. Über unsere Produkte. Unsere Dienstleistungen. Und Ihre Vorteile! Oder werden Sie exklusiver Lizenznehmer unseres patentierten TPS und nutzen Sie unsere Vorteile für Ihre Kunden!

TANK PROTECTION SHIELD Service – GmbH –
Ihr Experte für den Korrosionsschutz an Ihren Anlagen!

icon-01

100 % dauerhafter
Schutz

icon-02

Jahre
Gewährleistung*

icon-03

Umsetzung im
laufenden Betrieb

icon-04

Bis zu 90 %
Kostenersparnis

*Bei Abschluss eines Wartungsvertrages.

The safe seven
das sichere TPS
Verfahren

tps-01

Revolutionäre Tankabdichtung:
Liquid Power Plate (LPP) – die Lösung für wassergefährdende Stoffe! Kein Schweißen mehr, keine Gefahren! LPP, der 100%ige Metallersatz mit hoher Adhäsion, verbindet sich direkt mit dem Tank. Leckagen werden kraftschlüssig abgedichtet.

Anschließend sorgt das bewährte TPS-System für den finalen Schutz. LPP härtet schnell aus und bildet eine druckfeste Oberfläche. Keine Wartezeit für die abschließende Druckprüfung. LPP und TPS – die Zukunft der Tankabdichtung!

Sicherheit in sieben Schritten:
Dauerhafter Schutz für den Domschacht!

1. REINIGUNG

des Domschachts und Entfernung von Wasser oder Antifrogen; Strahlen der Oberflächen mit Trockeneis, dem vorher ein Abrasivmedium zugesetzt wurde, um vorhandene Korrosionsprodukte von den metallischen Flächen zu entfernen

2. LECKAGENSUCHE

Freilegen der beschädigten Stellen; Vorbereitung der Tankwandung für die weitere Behandlung

3. LIQUID POWER PLATE

Kraftverschluss im Kaltverfahren; der Tankscheitel wird kraftschlüssig mit einem druckfesten Metall-Polymer zum Ausgleich von Metallvernarbungen durch Korrosion oder Rissüberbrückungen im Metall abgedichtet

4. VERSIEGELUNGSHARZ

Aufbringen des Vinylester-Versiegelungsharzes auf den vorbereiteten Tankscheitel

5. CARBONFASERVLIES

Einlegen des Carbongewebes, Tränken des Verstärkungsmaterials,
um eine homogene Verbindung mit dem Untergrund herzustellen, Entlüften des Laminats

6. VERSIEGELUNGSHARZ

Aufbringen der zweiten Schicht des Vinylester-Versiegelungsharzes auf die vorbereitete Fläche

7. BESCHICHTUNG

Nach Aushärtung des Laminats folgt eine Beschichtung des kompletten Domschachts mit einer DIBt-flüssigkeitsdichten, chemikalien-beständigen, elastischen Auskleidung von unserem Partner Wolftank Deutschland: EPOFLEX DOM® DIBT-Zulassung, AbZ-59.41-354

  • Behörden- und Richtlinienkonform
    46 8
  • Korrodierter Domschacht Tankscheitel mit Lochfraß
    26 75
  • Mit Trockeneis gestrahlter Untergrund
    33 75
  • Verschluss von Lochfraß mit Liquid Power Plate
    39 75
  • Dauerbeständiges Versiegelungsharz auf Epoxy-Vinylester-Basis
    45 75
  • Carbonfaservlies
    52 75
  • Dauerbeständiges Versiegelungsharz auf Epoxy-Vinylester-Basis
    59 75
  • Flüssigkeitsdichte Auskleidung, DIBt-zugelassen, 2.000 μm
    66 75
  • Aufkantung umläufig 10 cm
    73 75

Step by Step zur Perfektion:
Sanierung in mehreren Arbeitsgängen

tps-cover-01

safety first –
Sicherheit ist
unser Fokus

Zuverlässigkeit die überzeugt

verantwortung
für mensch und umwelt

Arbeiten an Tankanlagen, Silos und in engen Räumen erfordern ein Höchstmaß an Sicherheit. Bei uns stehen nicht nur die Kunden im Fokus, sondern auch die Sicherheit unserer eigenen Mitarbeiter hat oberste Priorität. Unser Team wird gemäß den strengen Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) umfassend geschult und stetig fortgebildet.

Die Ausbildung und Prüfung zum „Fachkundigen für Freimessung von Behältern und engen Räumen“ nach DGUV-Regel 113-004 ist für alle Mitarbeiter verpflichtend.

Wir führen regelmäßig Schulungen auf unserem Betriebsgelände durch. Hier lernen unsere Mitarbeiter den sicheren Umgang mit modernsten Messgeräten, die das Risiko des Betretens von Domschächten oder Silos minimieren. Dadurch können potenziell gefährliche Situationen vermieden werden.

Zudem werden ihnen wichtige Rettungstechniken vermittelt, um verletzte oder bewusstlose Personen aus beengten Räumen zu retten.

Präzise Planung,
reibungslose Koordination

  • Detaillierte Besprechung der Baumaßnahme durch Experten – Wir erläutern alle Details und Eventualitäten, damit der Kunde transparent die Schritte unserer Arbeit nachverfolgen kann.
  • HSSE-orientierte Planung für umfassende Sicherheit: Vor Beginn der Arbeiten stimmen wir mit dem Tankstellenbetreiber alle Maßnahmen zur Gewährleistung von Gesundheit, Arbeitsschutz, Sicherheit und Umweltschutz gemäß den Richtlinien ab. Unser Ziel ist es, eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen und potenzielle Risiken proaktiv anzugehen.
  • Abstimmung und Koordination mit externen Unternehmen und Subunternehmern: Um einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten, werden die zeitlichen Abläufe und die Zusammenarbeit der einzelnen Arbeitsabschnitte sorgfältig geplant und ohne Verzögerungen koordiniert.
  • Umfassende Dokumentation und vollständige Zulassungen – Alle Unterlagen und Bilddokumentationen werden dem Kunden zur Verfügung gestellt.

HÖCHSTE STANDARDS
UND ENGAGEMENT